Aktuelles

 

Ministerpräsident Weil besucht Schlossweide

29.05.2018

Zum Wochenendauftakt besuchte am Freitagnachmittag, den 25. Mai 2018, Ministerpräsident Stephan Weil gemeinsam mit dem Unterbezirksvorsitzenden Ingo Estermann und der Syker Ortsvereinsvorsitzenden Nilüfer Türkmen das Café und Bistro Delcasy der Delme-Werkstätten sowie die ambulanten und inklusiven Wohnangebote der Lebenshilfe Syke an der Schlossweide 12.

Ministerpräsident Weil (Mitte) beim Besuch an der Syker Schlossweide: Links von ihm Delcasy-Mitarbeiterin Henrike Reimers, Wohnbereichsleiter Carsten Thäsler und OV-Vorsitzende Nilüfer Türkmen (v.l.n.r.); Rechts von ihm LH Syke-GF Volker Hinte, Delme-GF Nahid Chirazi, Gastro-Leiterin Ruth Schaffer-Hurrelbrink und Delcasy-Mitarbeiterin Frederike Bremer.

 

Bei einem gemeinsamen Rundgang durch zwei Apartments informierten Volker Hinte, Geschäftsführer der Lebenshilfe Syke, sowie Carsten Thäsler, Bereichsleiter Wohnen der Lebenshilfe Syke, den Ministerpräsidenten über das bisher in Niedersachsen einmalige Wohnprojekt. 38 barrierefreie Wohneinheiten stehen an der Syker Schlossweide Mieterinnen und Mietern mit und ohne Behinderung zur Verfügung und ermöglichen die Ergänzung mit individuell angepassten Unterstützungs- und Hilfeleistungen durch die Leistungen der Lebenshilfe Syke. Eine Mieterin und ein Mieter erläuterten bei den Besichtigungen die vorhandenen Vorteile und zeigten ihre Wohnungen.

 

Im Anschluss wurde der Rundgang im Delcasy fortgesetzt, welches mit zum Komplex der Schlossweide gehört. Dort stellten Delme-Geschäftsführerin Nahid Chirazi und Ruth Schaffer-Hurrelbrink, Leiterin der Gastronomiebetrieb der Delme-Werkstätten gGmbH, die Angebote und die Struktur des Cafés und Bistros dar.

 

Das Delcasy ist einer von drei Gastronomiebetrieben der Delme Werkstätten, in dem ein Team von insgesamt 14 Personen mit und ohne Behinderung an sieben Tagen die Woche zusammen arbeitet. 30 Gäste können im Innenbereich und in der warmen Jahreszeit weitere 30 Gäste auf der Terrasse ihren Platz finden. Das qualifizierte Team kümmert sich um das Wohl der Gäste, bereitet Kaffeespezialitäten aus der eigenen DELMUNDO-Kaffeemanufaktur, hausgemachte Kuchen und Torten und kleine Snacks zu.

 

Ministerpräsident Stephan Weil zeigte sich von beiden Angeboten sehr beeindruckt und verwies auf die Bedeutung der Lebenshilfen und die Wesentlichkeit von unterschiedlichsten Wohn- und Arbeitsangeboten, welche sowohl einen inklusiven Charakter aufweisen als auch entsprechend der Bedürfnisse unterschiedlicher Menschen verschieden ausgestaltet sein können.

zurück

 
 
 
Delme-Werkstätten
gemeinnützige GmbH

Industriestr. 6
27211 Bassum

Telefon: 04241 9301 0
Telefax: 04241 9301-9099

info@delme-wfbm.de