Die Delme beim Firmenlauf 2018

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement

In den Delme-Werkstätten wurde 2015 ein Betriebliches Gesundheitsmanagement, abgekürzt BGM, eingeführt. Seit dem 1. Oktober 2015 ist Michael Gasde aufgrund seiner Ausbildung zum Betrieblichen Gesundheitsmanager bei der TÜV NORD Akademie der Verantwortliche für das BGM sowie das BEM (Betriebliches Eingliederungsmanagement).

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement beginnt nach einer Erkrankung. Diese Verfahrensweise ist gesetzlich vorgeschrieben und im Qualitätsmanagement der Delme-Werkstätten als Prozess festgeschrieben.

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement umfasst alle Aktivitäten des gesetzlichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes und der betrieblichen Gesundheitsförderung. Diese werden mittels Managementmethoden gesteuert und koordiniert.

Ziele des BGM sind:

  • Aktuelle Belastungen für die Gesundheit erkennen und mildern
  • Belastungsabbau/Ressourcenaufbau
  • Gesundheitswissen und –verhalten verbessern
  • Gesundheitsförderaktionen
  • Gesundheitsmanagement verankern
  • Strukturen aufbauen, Prozesse anlegen

Geplante und terminierte Projektschritte im BGM der Delme sind aktuell Arbeitssituationserfassungen und ein Gesundheitstag.

 
 

Kontakt

 

Michael Gasde

Beauftragter für das
Betriebliche Gesundheits-
management

Telefon:04241 9301 4044
m.gasde@delme-wfbm.de

 
 
Delme-Werkstätten
gemeinnützige GmbH

Industriestr. 6
27211 Bassum

Telefon: 04241 9301 0
Telefax: 04241 9301-9099

info@delme-wfbm.de