Mitarbeiter/in (w/m/d) im Sozialen Dienst

Für das Aufgabenspektrum des Begleitenden Dienstes an unseren Werkstatt-Standorten in Delmenhorst und Ganderkesee suchen wir zum 15.08.2018 eine/n

Mitarbeiter/in (w/m/d) im Sozialen Dienst
in Teilzeit (Einsatz an 3-4 Tagen für 19 Stunden pro Woche)
(zunächst befristet auf 2 Jahre)

 

Ziel der Stelle ist die Unterstützung der beruflichen Rehabilitation und die sozialarbeiterischer Begleitung und Unterstützung im Rahmen der beruflichen Rehabilitation von Menschen mit geistiger Behinderung, bzw. psychischen Krankheitsbildern.

 

Ihre zukünftigen Aufgaben:

  • Sie beraten und begleiten Menschen mit Behinderung in der persönlichen und beruflichen Entwicklung.
  • Sie verantworten die Planung, Durchführung und Weiterentwicklung von individuellen und allgemeinen berufs- und persönlichkeitsbildenden Angeboten und koordinieren die Rehabilitations- /Entwicklungsplanung.
  • Sie beraten die Fachkräfte zur Arbeits- und Berufsförderung und die Gruppenleitungen in der Tagesförderstätte zu sozialfachlichen Aufgabenstellungen.
  • Sie arbeiten mit Bezugspersonen der in der Werkstatt beschäftigen Menschen, Wohneinrichtungen, Behörden, Institutionen und Kostenträgern zusammen und betreiben Netzwerkarbeit.
  • Sie intervenieren in Krisensituationen und bearbeiten Konflikte.
  • Sie verantworten die Reha-Dokumentation gegenüber den Kostenträgern, insbesondere im Rahmen des HMB-T-Verfahren.
  • Sie sichern die fachliche Qualität unserer Leistungen.
  • Sie organisieren die Beförderung der in der Werkstatt beschäftigten Menschen

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium als Dipl.-Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter oder ein Studium Soziale Arbeit (BA)
  • gute organisatorische Fähigkeiten
  • einen lösungsorientierten, konstruktiven, konfliktfähigen, ganzheitlichen und ressourcenorientierten Arbeitsansatz und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Freude an der Vielfalt, an der Entwicklung und an der Veränderung sowie die Bereitschaft an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Fachdienste mitzuwirken
  • die Bereitschaft zur Teamarbeit sowie ein hohes Maß an sozialem Engagement
  • die Bereitschaft zur Fortbildung
  • Erfahrung in der Verwaltung und Sicherstellung der Dokumentation für die Kostenträger (idealerweise Erfahrung in EDV-gestützter Dokumentation, EDV-Kenntnisse im Bereich von Office-Anwendungen)

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes, verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet
  • vielfältige Handlungs- und Gestaltungsspielräumen in einem angenehmen Betriebsklima
  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielen Handlungsoptionen
  • die Vergütung richtet sich nach der fachlichen Qualifikation und unserem Haustarifvertrag in Anlehnung an den TVöD-vka mit betrieblichen Alterszusatzversorgungsmodellen
  • eine engagierte, leistungsstarke Mitarbeiterschaft
  • verschiedene Sportangebote zu Sonderkonditionen im Rahmen unseres Firmen-Fitness-Programms 

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt. Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Kennziffer DW01035 per E-Mail (als PDF-Datei, max. 8 MB). Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 29.06.2018 an die E-Mail-Adresse: personalwesen@delme-wfbm.de .

 
 

Kontakt

 

Elisabeth Bubenheim

Personalsachbearbeitung

Telefon:04241 9301-9024
e.bubenheim@delme-wfbm.de

Holger Lüning

Personalsachbearbeitung

Telefon:04241 9301-9021
h.luening@delme-wfbm.de

 
 
Delme-Werkstätten
gemeinnützige GmbH

Industriestr. 6
27211 Bassum

Telefon: 04241 9301 0
Telefax: 04241 9301-9099

info@delme-wfbm.de